Bei der Jugendfeuerwehr ist immer was los. Dort werden Mädchen und Jungen zwischen 10 und 18 Jahren ausgebildet. In Baden-Württemberg gehören schon mehr als 10.000 dazu. Das Helfen lernen steht zwar im Vordergrund, es wird aber noch viel mehr geboten: Aktive Gemeinschaften, in denen jeder seine Freizeit sinnvoll gestalten kann. Sportliche Wettkämpfe und Leistungsvergleiche. Veranstaltungen die helfen, sich in unserer Zeit zurechtzufinden.

In der Jugendfeuerwehr Köngen sind zur Zeit 21 Jugendliche aktiv dabei.